Jun05

Einsatz im Eckerloch am 26.05.2012

Wir sagen Danke!!!

Wir sagen Danke!!!!!
Nie hätten wir gedacht, dass wir irgendwann einmal die Bergwacht rufen müssten. Aber es sollte doch anders kommen.

Bei herrlichstem Wetter genossen wir am 26.5.2012 den Ausblick vom Brocken. Da wir ein wenig Kraft für eine Wanderung für den Folgetag noch aufsparen wollten, entschlossen wir uns für den kürzesten Abstieg vom Brocken nach Schierke über das Eckerloch. Kein Problem für uns Sportler, dachten wir.
Unser 13 jähriger Sohn war schneller als wir, nichts Neues für uns. Doch dann hörten wir einen kurzen Aufschrei, er war umgeknickt, trotz Wanderschuhen (die schon die Alpen sahen.)Die beiden Männer von uns versuchten, ihn bis zum nächsten Weg zu transportieren. Da es zu steinig war, hatten sie selbst Probleme nicht zu stürzen. Aber sie schafften es bis zur nächsten Bank. Dort entschlossen wir uns doch, Hilfe zu rufen. Bis die Bergwacht kam, kühlten wir seinen geschwollenen Fuß mit Taschentuch und Selter.
Wir danken den beiden Männern, die extra ihre Grillparty für uns unterbrachen und das Bier gegen die Trage eintauschten. Danke auch deswegen, weil wir wissen, dass solche Einsätze von rein ehrenamtlichen Zeitgenossen durchgeführt werden. Weiter so tollen Einsatz für die verunglückten Wanderer, die nach uns kommen.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Abbrechen Sende Kommentar...