Okt14

Neues Einsatzfahrzeug

Pünktlich zur kalten Jahreszeit wurde unser neues Winter-Einsatzfahrzeug geliefert. 

1998 war für die Bergwacht Bereitschaft Wernigerode ein wichtiges Jahr. Nach langer Wartezeit und vielen Verhandlungen über die Finanzierung eines Motorschlitten war es soweit.

Der Katastrophenschutz des Kreises Wernigerode, das Deutsche Rote Kreuz und private Spenden der Kameraden der Bergwacht Wernigerode ermöglichten den Kauf eines Lynx 5000 Motorschlitten.

Jetzt war es möglich, schnell und sicher Einsätze in der Winterzeit durchzuführen.
13 Jahre war der Motorschlitten im Einsatz immer zuverlässig und schnell.

Der alte Schlitten im Sonnenuntergang

Der alte Schlitten im Sonnenuntergang

Der alte Schlitten im Sonnenuntergang

Aber die Zeit blieb nicht stehen.
Für das alte Modell gab es keine Ersatzteile mehr, der Zweitakter entsprach im Nationalpark nicht mehr den Emissionsanforderungen, viel Qualm und ein hoher Geräuschpegel störten nicht nur Wanderer und Bergwacht Kameraden.

Und wieder wurde überlegt und verhandelt.

Der Landrat des Harzkreises, das Deutsche Rote Kreuz, der Förderverein der Bergwacht, und die Kameraden der Bergwacht fanden wieder einen Weg, auch private Spender halfen.

Am 14.10.2011 war es soweit, im Deutschen Roten Kreuz wurde von einer Firma aus dem Erzgebirge ein neuer Motorschlitten, wieder ein Lynx RangerV 800 übergeben.

Diese Aktion kommt nicht nur den Kameraden der Bergwacht zugute, sondern auch all denen, die im Winter die Hilfe der Bergwacht benötigen.

Zukünftig kommen wir mit dem Lynx Ranger v800 Schneemobil mit 65PS zum Einsatzort.

s1

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Abbrechen Sende Kommentar...