Apr01

Rettungseinsatz Glashüttenweg

Hubschrauber benötigt

Am 01.04.2010 um 14.12 Uhr wurde die Bereitschaft Wernigerode durch die Rettungsleitstelle Harz zur Rettung einer verletzten Person auf dem Glashüttenweg alarmiert.

Die Bereitschaft rückte mit 2 Kameraden und dem Geländewagen aus. Der Motorschlitten, der ebenfalls einsatzbereit war, konnte durch unterschiedliche Schneelage (Eis, Harsch, kein Schnee, umgestürzte Bäume) nicht eingesetzt werden.

Außerdem waren im Einsatz ein RTW des Landkreis Harz und der Rettungshubschrauber Christoph 30.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und dem Notarzt wurde die verletzte Person mit dem Akja zum Hubschrauber transportiert und ins Harzklinikum geflogen.
Der Winter ist noch nicht vorbei!!!

Die Kameraden der Bergwachtbereitschaft Wernigerode

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Abbrechen Sende Kommentar...